Verarbeitung

Trennwandposition mittels
Schnurschlag markieren

Erneuter Schnurschlag auf fixiertem Randstreifen MultiGips AkustikPro 120 sk

Gipskleberbett auftragen

Gipskleber auf Stirnseite der Platte auf-
tragen und kraftschlüssig verarbeiten

Positionskorrektur mit Gummihammer und Richtscheit/Wasserwaage

Ausgequollenen Gipskleber nach leichtem Erhärten abstreichen

Vollständiges Füllen der ca. 3 bis 4 cm hohen Deckenanschlussfuge.
Dabei obere Plattenreihe leicht an- schrägen, um Haftfläche zwischen Platte und Füll- und Zargengips zu vergrößern. Haftfläche vornässen
Überstand des Randstreifens
abschneiden